Dr. Tatjana Niemsch (Dr.)

Philosophische Fakultät

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel / Kiel University

Olshausenstr. 40

24098 Kiel (DE)

niemsch@web.de

0431/8805523

Forschung und Projekte

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Tatjana Niemsch, Reval im 16. Jahrhundert. Erfahrungsräumliche Deutungsmuster städtischer Konflikte, (=Kieler Werkstücke, Reihe G: Beiträge zur Frühen Neuzeit), Frankfurt/ Main 2013.
Tatjana Niemsch, Wahrnehmung von Land und Herrschaft in den dithmarsischen Chroniken des 16. und 17. Jahrhunderts, unveröffentlichte Magisterarbeit, Kiel 2003.

Artikel

Tatjana Niemsch, Die livländische Reformation als städtischer Konflikt. Ein Beitrag zur Raumerfahrung am Beispiel Revals, in: Czasy Nowożytne 25, Warschau 2012, S. 11-28.
Tatjana Niemsch, Land und Herrschaft im frühneuzeitlichen Dithmarschen II, Dithmarschen (H. 1, 2005), S. 6-10.
Tatjana Niemsch, Dithmarschen zwischen Selbstbestimmung und Fremdherrschaft im 16. Jahrhundert, SH Sh.: Dithmarschen (1,2/2005), S. 28.
Tatjana Niemsch, Land und Herrschaft im frühneuzeitlichen Dithmarschen I, Dithmarschen (H. 4, 2004), S. 95-100.
Tatjana Niemsch, Fatalia. Dithmarser haben ihre Freiheit verlohren, SH (3/2004), S. 11-15.

Herausgeberschaften und Editionen

Tatjana Niemsch, Germany: Lübeck section, in: Baltic Connections. Archival Guide to the Maritime Relations of the Countries around the Baltic Sea (including the Netherlands) 1450-1800, hrsg. v. Lennart Bes, Edda Frankot en Hanno Brand, Bd. 1, (=The Northern World. North Europe and the Baltic c. 400-1700 AD. Peoples, Economics and Cultures, Vol 36/ I-III), Leiden Boston 2007, S. 511-723.
Kommunikation und Raum. 45. Deutscher Historikertag in Kiel vom 14. bis 17.
September 2004. Berichtsband, hrsg. v. Arnd Reitemeier, Gerhard Fouquet, in Zusammenarbeit mit Karin Schaer, Ulrike Gerken, Niels Petersen und Tatjana Niemsch, Neumünster 2005.
Die Chronik des Archidiakons Thomas über die Geschichte der Kirche von Salona und Split, in Auszügen übersetzt von Studierenden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Leitung und Redaktion: Prof. Dr. Ludwig Steindorff (Online-Publikation: www.oeg.uni-kiel/Berichte.htm)

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete