Marcus Stiebing (Staatsexamen)

Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

- LS Frühe Neuzeit

- Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit, Historisches Institut der FSU Jena

Forschung und Projekte

Aktuelle(s) Projekt(e)

"Politikberatung und Fürstenregiment. Die Universität Jena und die Weimarer Herzöge im Dreißigjährigen Krieg" (AT Dissertation)

Frühere Position(en)

2015-2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (FSU Jena; LS Frühe Neuzeit)
2012-2015: Tutor, studentische und wissenschaftliche Hilfskraft (FSU Jena; LS Frühe Neuzeit)

Veröffentlichungen

Artikel

Neutrality or Assistance? Wilhelm Neumair of Ramsla (1572-1641) and his Perception of the Bohemian Crisis 1619, in: Mai, Stephan F. et al (Hg.), In their own Words? The Shaping of Diplomacy Selves in their Social Relations (In Vorbereitung)

Pulverfass Böhmen. Friedrich V. als dynastisch-staatsrechtliches Sicherheitsproblem der Wettiner, in: Horst Carl/ Rainer Babel/ Christoph Kampmann (Hg.), Sicherheitsprobleme im 16. und 17. Jahrhundert. Bedrohung, Ambivalenzen, Konzepte im französisch-deutschen Vergleich, Baden-Baden 2019, S. 511-543.

Politkberatung und Fürstenregiment. Die Universität Jena und die Weimarer Herzöge im Dreißigjährigen Krieg, in: Dreißigjähriger Kreig Online - Projekte, hg. von Markus Meumann (Skizze Dissertationsprojekt; In Vobereitung)

Johann Major als Politikberater? in: Bracht, Katharina (Hg.), Johann Major (1564-1654). Professor der Theologie, Superintendent in Jena und Kirchenpolitiker im 30jährigen Krieg (Erscheint voraus. 2017)

Ein Stammbaum für Jena, in: Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa (Katalogband zur Thüringischen Landesausstellung), hg. von Friedegund Freitag und Karin Kolb, Dresden 2016, S. 93.

Jenaer Politikberatung. Herzog Johann Ernst d. J. und der Böhmische Krieg, in: Westphal, Siegrid/ Hahn, Hans-Werner/ Schmidt, Georg (Hg.), Die Welt der Ernestiner. Ein Lesebuch, Köln/ Weimar/ Wien 2016, S. 168-174.

Publikationsliste (Url)

http://www.histinst.uni-jena.de/Bereiche/Frühe+Neuzeit/Marcus+Stiebing.html

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Reichspublizistik, Staatsdenken in der Frühen Neuzeit/Ideengeschichte, Transnationale Geschichte 16. bis 18. Jahrhundert, Konfessionelle und politische Pluralität, Sonderwegsdebatte, Geschichte der Geschichtsschreibung