Dr. Detlef Vonde (Dr.)

Fachbereichsleiter Politische Bildung

Politik - Geschichte - Umwelt

Bergische VHS Solingen/Wuppertal

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Fachbereichsleiter Bergische VHS Solingen/Wuppertal

Aktuelle(s) Projekt(e)

Friedrich Engels und die "gescheiterte Revolution" von 1848/49

Frühere Position(en)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter "Neuere Geschichte", Fernuniversität Hagen

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

„Revier der großen Dörfer“. Stadtentwicklung und Industrialisierung im Ruhrgebiet 1870 - 1918, Essen 1989.
Geschichte kontrovers: Die Geschichtsschreibung der Französischen Revolution, Hagen 1984(Fernuniversität)
1848 - Die „bürgerliche Revolution“ in Deutschland und ihr Scheitern, Hagen 1989 (Fernuniversität)
"...dass der Mensch was lernen muss." Bildungsgeschichte(n) aus dem Ruhrgebiet und dem Bergischen Land, Wuppertal 2012
Auf den Barrikaden. Friedrich Engels und die "gescheiterte" Revolution von 1848/49, (erscheint) Wuppertal 2019

Artikel

„Wenn Dörfer Städte werden (wollen) ...“ Ein Kapitel aus der Geschichte der Stadtentwicklung Wanne-Eickels im Kaiserreich, in: Frank Braßel u.a. (Hg.), „Nichts ist so schön wie...“. Geschichte und Geschichten aus Herne, Essen 1991.
„Den Mangel verwalten.“ Die Finanzierung von Infrastruktur in der Stadt und im Landkreis Essen um die Jahrhundertwende, in: Klaus Wisotzky, Michael Zimmermann (Hg.): Selbstverständlichkeiten. Geschichte der Stadt Essen, Essen 1997, S. 216 – 231.
Qualifizierung für junge Migrantinnen,in: Praxismodelle der beruflichen Bildung für Benachteiligte - Europäisches Netzwerk zur Bekämpfung von sozialer und beruflicher Ausgrenzung, hrsg. v. Deutschen Volkshochschulverband e.V., Bonn 1998, S. 48 – 71
„Gottesfurcht - Vaterlandsliebe - monarchische Gesinnung“. Schulverhältnisse im Kaiserreich zwischen Anspruch und Wirklichkeit, in: Arbeit und Alltag um 1900. Die Industrie- und Sozialgeschichte des Ruhrgebietes (= Katalog zur Dauerausstellung des Ruhrland-Museums Essen), Essen 2000
Von „unförmigen Giganten“ und „barbarischen Steinhaufen“. Industriedörfer im Ruhrgebiet und die Unfähigkeit zur Stadtentwicklung, 2010: http://www.rheinische-geschichte.lvr.de/themen/Epochen%C3%BCbergreifend/Seiten/Vonunf%C3%B6rmigenGiganten.aspx
Von "Gottesfurcht und Vaterlandsliebe" zum "Bürgerengagement 2.0". Wege und Abwege der politischen Bildung in zwei Jahrhunderten. in: Ansichtssachen. Festschrift zum 50jährigen Bestehen der Politischen Runde der Bergischen VHS, Wuppertal 2011
Von der „langen Stunde Null“ und den Schwierigkeiten der Erinnerung. Interviews zur Nachkriegszeit in Wuppertal, in: Johannes Beumann, Eva Brabender-Hofmann, Edith Geuter, Detlef Vonde (Hrsg.): „Fingerhüte aus Trümmern“. Erinnerungen an das Kriegsende 1945 in Wuppertal, Wuppertal 2015
Schule und Bildung, in: Geschichte des Bergischen Landes Band 2: Das 19. und 20. Jahrhundert, hrsg.v. Stefan Gorißen, Horst Sassin und Kurt Wesoly. Bielefeld 2016
Durch unruhige Zeiten: 55 Jahre "Politische Runde" der VHS in Wuppertal, in: dis.kurs, Magazin der Volkshochschule 24(2017)3, S.20-24
"Wuppertaler Geschichte": monatliche Kolumne zur Stadtgeschichte in Westdeutsche Zeitung (WZ), seit 11(2015)

Herausgeberschaften und Editionen

Legnica - Wuppertal: Europäische Perspektiven im Dialog, Legnica 1999
Ansichtssachen. Festschrift zum 50 jährigen Bestehen der Politischen Runde der Bergischen VHS Solingen/Wuppertal. Wuppertal 2011
„Fingerhüte aus Trümmern“. Erinnerungen an das Kriegsende 1945 in Wuppertal, Wuppertal 2015

Forschungsinteressen und Arbeitsgebiete

Kultur- und Sozialgeschichte, Urbanisierung, Bildungsgeschichte, Politische Bildung