Thomas Czerner (M.A.)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters

Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Forschung und Projekte

Derzeitige Position(en)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Projekt 'Papsturkunden des frühen und hohen Mittelalters' der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover (Koordinator EU-Projekt "ConnecCaribbean" RISE/Marie Sklodowska-Curie Actions (MSCA) der Förderlinie Horizon 2020
und Koordinator BMBF-Verbundprojekt "Maria Sibylla Merian International Centre for Advanced Latin American Studies in the Humanities and Social Sciences: Coping with Crisis")

Aktuelle(s) Projekt(e)

Papsturkunden Iberia Pontifica (Diözese Pamplona)

Veröffentlichungen

Monographien (und Dissertation)

Thomas Czerner: Unsen fruntliken, willigen denst tovoren - Außenbeziehungen und Kommunikation zwischen niedersächsischen Städten im Spätmittelalter am Beispiel der Städte Braunschweig und Hildesheim (1446-1494). Unv. Diss. Leibniz Universität Hannover 2018.

Artikel

Zwischen Mission und Rezeption – Beiträge zur Geschichte der Franziskaner und Dominikaner auf der Iberischen Halbinsel im 13. Jahrhundert, in: Europa und die Welt in der Geschichte. Ed. Raphaela Averkorn, Winfried Eberhard, Reimund Haas y Bernd Schmies. Bochum 2004, p. 593-617.
(in Vorbereitung): „Heiligenverehrung und Hagiographie“, in: Becker, Lidia / Eggert, Elmar / Gramatzki, Susanne / Mayer, Christoph Oliver (Hgg.), Handbuch zu Mittelalter und Renaissance in der Romania, Frankfurt a. M. u. a.