German Labour History Association e.V. (GLHA)

Kontakt allgemein (GLHA)

Stefan Berger
Derzeitige Position (Kurzform)
Vorsitzender
Land
Deutschland
PLZ
44789
Ort
Bochum
Straße
Clemensstraße 17-19
c/o
c/o Haus der Geschichte des Ruhrgebiets

Geschichte

Im Februar 2017 haben sich Kolleginnen und Kollegen aus Hamburg, Bochum, Düsseldorf, Bielefeld, Bonn und Augsburg zusammengetan und die German Labour History Association gegründet.

Organisation

Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Forschung, Präsentation, Dokumentation und Bildungsarbeit zur Geschichte der Arbeit und der Arbeiterbewegung sowie aller sozialer Bewegungen. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die ideelle und materielle Förderung von Tagungen, von Forschungsprojekten, von musealen und archivischen Vorhaben sowie Maßnahmen der außerschulischen, schulischen und universitären Bildung über die Geschichte der Arbeit, der Arbeitswelten, der Arbeiterbewegung und der sozialen Bewegungen. Der Verein will durch eine effektive Netzwerkbildung mit anderen Labour History Vereinen den internationalen Austausch im Bereich der Labour History fördern.

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion