Stiftung Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim

Kontakt

Land
Austria
PLZ
4072
Ort
Alkoven
Straße
Schlossstr. 1
c/o
Verein Schloss Hartheim
Telefon
07274 / 6536-546
Fax
07274 / 6536-548

Ansprechpartner

Dokumentationsstelle Hartheim des OÖ. Landesarchivs, Schloss Hartheim, Schlossstr. 1, A-4072 Alkoven, Tel.: 07274 / 20074,
Mail: dokumentation@schloss-hartheim.at

Leitung

Geschäftsführer der Stiftung: HR Dr. Reinhard Dyk, Geschäftsführer des Vereins Schloss Hartheim: Dr. Hartmut Reese

Mitarbeiter/innen

Dokumentationsstelle: Mag. Magdalena Peherstorfer

Geschichte

Schloss Hartheim wurde in den Jahren 1940 bis 1944 als Euthanasieanstalt genutzt. 1969 richtete der Oberösterreichische Landeswohltätigkeitsverein eine Gedenkstätte ein, deren Dauerausstellung ab dem Jahr 1997 neu konzipiert wurde. Seit dem 1. März 2004 wird die Dauerausstellung "Wert des Lebens" gezeigt. Ab November 2004 obliegt der Erhalt und die Führung der Gedenkstätte der neu gegründeten "Stiftung Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim"

Publikationen

Oberösterreichisches Landesarchiv/ Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim (Hg.): "Tötungsanstalt Hartheim", Linz 2005, Institut für Gesellschafts- und Sozialpolitik an der Johannes Kepler Universität Linz, OÖ Landeskulturdirektion, OÖ Landesarchiv (Hg.): Wert des Lebens - Begleitpublikation zur Ausstellung des Landes OÖ in Schloss Hartheim 2003, Linz 2003

Organisation

Dauerausstellung: "Wert des Lebens", Kunst Formen Hartheim (Galerie)

Bestände

Dokumentationsstelle Hartheim (Außenstelle des Oberösterreichischen Landesarchivs)

Zugehörige Webresourcen

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion