Ostfriesisches Landesmuseum Emden

Kontakt

Land
Deutschland
PLZ
26725
Ort
Emden
Straße
Brückstrasse 1
Telefon
04921 / 872058
Fax
04921 / 872063

Leitung

Direktor: Dr. Wolfgang Jahn

Mitarbeiter/innen

Wiss. Mitarbeiter/innen: Dr. Wolfgang Jahn, Dr. Annette Kanzenbach, Aiko Schmidt M.A.

Geschichte

Das im Jahr 1934 benannte Ostfriesische Landesmuseum entstand aus der Zusammenfassung der Bestände der 1820 gegründeten "Gesellschaft für bildende Kunst und vaterländische Altertümer e.V." sowie der Rüstkammer. Nach Kriegszerstörungen wurden die Sammlungen 1962 im Rathaus Emden neu präsentiert. Neueröffnung nach Umbau- und Erweiterungsarbeiten im Jahr 2005.

Publikationen

Friedrich Scheele (Hg.): Einblicke - Ausblicke. Umbau Ostfriesisches Landesmuseum/Emder Rüstkammer. Dokumentation der eingereichten Wettbewerbsentwürfe. Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung vom 17. Februar bis zum 17. März 2002, Emden 2002 (Veröffentlichung des Ostfriesischen Landesmuseums I Emder Rüstkammer; H. 14)

Organisation

Sammlungen: Rüstkammer, Gemälde & Graphik, Silber & Zinn, Fotosammlung, Skulpturen & Plastik, Ur- u. Frühgeschichte, Fotos

Forschung

Projekte: Weiterbildungsprojekte MUSEALOG und REGIALOG für Geistes- und Kulturwissenschaflter

Bestände

Graphisches Kabinett, Rüstkammer, Museum Pelzerhaus (Pelzerstraße 11-12, D-26721 Emden)

Zugehörige Webresourcen

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion