Interdisziplinäres Zentrum für die Erforschung der Europäischen Aufklärung (IZEA)

Kontakt

Land
Deutschland
PLZ
06110
Ort
Halle (Saale)
Straße
Franckeplatz 1, Haus 54
Telefon
0345 / 5521771
Fax
0345 / 5527252

Ansprechpartner

Sekretariat Nancy Thomas, Josephine Zielasko

Leitung

Geschäftsführender Direktor Prof. Dr. Daniel Fulda

Publikationen

Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung, Kleine Schriften des IZEA

Forschung

Als Forschungseinrichtung zur Kultur- und Geistesgeschichte erforscht das IZEA die Grundlegung der modernen westlichen Gesellschaften durch die im 18. Jahrhundert entwickelten Ideen und Kulturmuster. Das Forschungsprogramm umfasst Forschungs- und Editionsprojekte zur Universitäts-, Gesellschafts- und Kommunikationsgeschichte des 18. Jahrhunderts, zu den Feldern Anthropologie, Ästhetik, Kultur- und Wissenstransfer, Gelehrtenkultur und literarische Repräsentationsformen, zur Entwicklung von Kulturmustern, zu Aufklärung in globaler Vernetzung sowie zum Gartenreich Dessau-Wörlitz.

Zugehörige Webresourcen

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion