Dokumentationsstätte "Gelsenkirchen im Nationalsozialismus"

Kontakt

Land
Deutschland
PLZ
45891
Ort
Gelsenkirchen
Straße
Cranger Str. 323
c/o
Institut für Stadtgeschichte, Wissenschaftspark, Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen
Telefon
0209 / 1698552
Fax
0209 / 1698553

Leitung

Leitung: Dr. Jürgen Priamus

Geschichte

Die Dokumentationsstätte ist Teil des 1989 gegründeten Instituts für Stadtgeschichte (ISG), einer in Trägerschaft der Stadt Gelsenkirchen befindlichen Einrichtung

Publikationen

Schriftenreihe: Schriftenreihe des Instituts für Stadtgeschichte - Materialien. Publikationen: Stefan Goch: Jüdisches Leben. Verfolgung-Mord-Überleben, Essen 2004 (Schriftenreihe des Instituts für Stadtgeschichte - Materialien; 8), Roland Schlenker: "Ihre Arbeitskraft ist auf das schärfste anzuspannen". Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterlager in Gelsenkirchen 1940-1945, Essen 2003, Andrea Niewerth: Gelsenkirchener Juden im Nationalsozialismus. Eine kollektivbiographische Analyse über Verfolgung, Emigration und Deportation, Essen 2002, Institut für Stadtgeschichte (Hg.): Dokumentationsstätte "Gelsenkirchen im Nationalsizialismus", bearb. v. Stefan Goch, Essen 2000 (Schriftenreihe des Instituts für Stadtgeschichte - Materialien; 5), Stefan Goch: "Mit einer Rückkehr nach hier ist nicht mehr zu rechnen." Verfolgung und Ermordung von Sinti und Roma während des "Dritten Reiches" im Raum Gelsenkirchen, Essen 1999, Heinz Jürgen Priamus(Hg.): "Arbeiten und nicht verzweifeln!"
Gelsenkirchen 1945-1956, Fotos und Dokumente aus der Frühphase der Bundesrepublik Deutschland, Essen 1999, Institut für Stadtgeschichte (Hg.): Historische Spuren vor Ort. Gelsenkirchen im Nationalsozialismus, Essen 1998, Stefan Goch: Alfred und Margarethe Zingler - Asylanten
Exemplarische Materialien zum Schicksal politischer Flüchtlinge während des Nationalsozialismus, Essen 1993, Heinz Jürgen Priamus/Stefan Goch: Macht der Propaganda oder Propaganda der Macht? Inszenierung nationalsozialistischer Politik im "Dritten Reich" am Beispiel der Stadt Gelsenkirchen, Essen 1993

Organisation

Dauerausstellung: "Gelsenkirchen im Nationalsozialismus"

Zugehörige Webresourcen

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion