Antonitermuseum Memmingen [Museen im Antonierhaus]

Kontakt

Land
Deutschland
PLZ
87700
Ort
Memmingen
Straße
Martin-Luther-Platz 1
Telefon
08331 / 850-245
Fax
08331 / 850-158

Leitung

Direktor: Dr. Hans-Wolfgang Bayer

Geschichte

Die im 15. Jahrhundert errichtete Vierflügelanlage war
ursprünglich ein Hospital. er Antoniter-Orden hatte sich
seit seinem Entstehen im 12. Jahrhundert der Behandlung
des im Mittelalter weit verbreiteten Mutterkornbrands
(Roggenvergiftung) gewidmet und ist einer der bekanntesten
Spitalorden

Publikationen

Museumsführer: Hans W. Bayer/Adalbert Mischlewski: Führer durch das Antoniter-Museum, hg. v. d. Stadt Memmingen, Memmingen 1998, Hans-Wolfgang Bayer: Strigel-Museum und Antoniter-Museum: Ein Angebot für unsere Zeit. In: Antoniter-Forum 4 (1996). Lehrerhandreichung: Sonja Reiter: Krankenfürsorge im Mittelalter. Das Antoniter-Museum Memmingen, München 1999 (Lehrerhandreichungen für die bayerischen Museen; H. 7

Organisation

Dauerausstellung/Abteilungen: Das Heilige Feuer und die Verehrung des Hl. Antonius, Die Ausbreitung und Gliederung des Ordens. Das Memminger Antoniterhaus, Die Generalpräzeptorei Memmingen. Petrus Mitte de Caprariis, Alltagsleben im Memminger Antoniterhospital, Die wirtschaftlichen Grundlagen des Ordens

Bestände

Historischer Dokumentarfilm: "Glaube durch Heilung! Die Antoniter und das Heilige Feuer"

Zugehörige Webresourcen

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion