Römisch-Germanisches Museum Köln

Kontakt

Land
Deutschland
PLZ
50667
Ort
Köln
Straße
Roncalliplatz 4
Telefon
0221 / 22304; -24590
Fax
0221 / 22124030

Leitung

Prof. Dr. Hansgerd Hellenkemper

Mitarbeiter/innen

Dr. F. Naumann-Streckner, Dr. M. Riedel, Dr. I. Damm, Dr. M. Trier, Prof. dr. R. Thomas, Dr. St. Neu, Dr. S. Seller, Dr. U. Giesler

Geschichte

Das Römisch-Germanische Museum der Stadt Köln ging 1946 aus der Römischen und Germanischen Abteilung des Wallraf-Richartz-Museums hervor. 1974 wurde das neue Museum neben dem Kölner Dom eröffnet

Publikationen

Periodikum: Kölner Jahrbuch für Vor- und Frühgeschichte, Schriftenreihen: Schriften zur Bodendenkmalpflege in Nordrhein-Westfalen, Kölner Forschungen, Schriftenreihe des Museumsdienstes Köln. Publikationen: Heinz Günter Horn (Hg.): Fundort Nordrhein-Westfalen. Millionen Jahre Geschichte, Mainz 2000 (Schriften zur Bodendenkmalpflege in Nordrhein-Westfalen; 5), Heinz Günter Horn (Hg.): Ein Land macht Geschichte. Archäologie in Nordrhein-Westfalen, Mainz 1995 (Schriften zur Bodendenkmalpflege in Nordrhein-Westfalen; 3)

Organisation

Dauerausstellung: Regional- u. Stadtgeschichte von der Urgeschichte bis zum frühen Mittelalter

Anmerkungen

Umfangreichste Sammlung römischer Gläser

Bestände

Aussenstellen: Römischer Abwasserkanal, Grabkammer in Köln-Weiden, Römerturm, St. Severin (Röm. u. frühmal. Grab- u. Kirchenanlagen). Archäologische Gesellschaft Köln e.V.

Zugehörige Webresourcen

Änderungen melden

Wenn Sie einen bestehenden Eintrag aktualisieren möchten: Loggen Sie sich in MEIN CLIO ein. Dort können Sie in der Rubrik INSTITUTIONEN am Meldeformular - erreichbar über das +-Zeichen - vorhandene Einträge suchen und die Bearbeitungsrechte anfragen. Für weitere Fragen kontaktieren Sie die Clio-online Redaktion