Clio-online/

The Clio-online portal offers information services for historians. The non-profit association Clio-online e.V. supports many online and communication services for historical studies. [read on]

Call for donations

„Doch guter Menschen Hauptbestreben ist, andern auch was abzugeben.“
(Wilhelm Busch, in: „Balduin Bählamm“)

Dear Readers Dear Colleagues,

the year is coming to a close end and we want to take this opportunity to sincerely ask for your support.

H-Soz-Kult and Clio-online are information platforms for the history sciences; both portals are constantly growing - in the number of published contributions, the number of users and the associated workload. It shows the importance of our work. [read on]

Recent entries in Web-Directory/

"Das Compendium heroicum wird seit 2017 vom Sonderforschungsbereich 948 „Helden – Heroisierungen – Heroismen“ an der Universität Freiburg erstellt. Beteiligt sind Forscher zahlreicher geisteswissenschaftlicher Disziplinen, die kollaborativ Artikel verfassen und hier als digitale Open-Access-Publikation verfügbar machen.

Als interdisziplinäres Referenzwerk bildet das Compendium heroicum den aktuellen Forschungsstand ab, wie Helden und Heldinnen in verschiedenen Kulturen entstehen.

[read on...]

Open-Memory-Box bietet als öfffentlich gefördertes Projekt <https://www.open-memory-box.de/sponsors> eine Sammlung privater Schmalfilme aus der DDR und dem "sozialistischen Ausland". Der Zugang ist über Suchfunktionen oder Schlagworte möglich.

[read on...]

"Dialog Forum – Perspektiven aus der Mitte Europas" ist ein Onlineportal, das sich publizistisch mit Fragen zur politischen und kulturellen Dimension Europas auseinandersetzt. Es richtet sich an ein neugieriges Publikum, das an differenzierten Meinungen interessiert ist. Wie der Titel des Portals verrät, handelt es sich bei den veröffentlichten Artikeln auf unserem Portal um mitteleuropäische Sichtweisen auf gesamteuropäische Themenkomplexe.

Als jüngstes Projekt der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Bundesverband arbeitet die Redaktion des Portals eng mit dem Deutsch-Polnischen Magazin DIALOG sowie der Danziger Zeitschrift Przegląd Polityczny zusammen.

[read on...]

Das Portal www.zeitzeugenbuero.de ist ein Angebot der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, mit dem bundesweit Zeitzeugen zur Geschichte von Demokratie und Diktatur nach 1945 recherchiert und kontaktiert werden können. Über das Portal können darüber hinaus Biografien recherchiert, Unterrichtsmaterialien herunter geladen und Anregungen für Exkursionen, Projekttage, Veranstaltungen und Vorträge gefunden werden.

[read on...]