Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO), Leipzig

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Alexandra Pfeiff: China [PDF-Version]

Literatur

Moderne Chinawissenschaft in Deutschland | Die Nachkriegsentwicklung der Chinawissenschaft | Crossasia | Weitere Fachportale und Bibliographien | Digitale Publikationen und Websites | Museen und Ausstellungen im Internet | Fazit | Literatur

Weiterführende Literatur

1. Chinawissenschaften

Robert F. Ash, China watching: perspectives from Europe, Japan and the United States, London: Routledge 2007.

Adrian Chan, Orientalism in sinology, Palo Alto: Academica Press 2009.

Christina Leibfried, Sinologie an der Universität Leipzig: Entstehung und Wirken des Ostasiatischen Seminars 1878 - 1947, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt 2003.

Helmut Martin, Chinawissenschaften - deutschsprachige Entwicklungen : Geschichte, Personen, Perspektiven ; Referate der 8. Jahrestagung 1997 der Deutschen Vereinigung für Chinastudien (DVCS) Hamburg: Institut für Asienkunde 1999.

Helwig Schmidt-Glintzer, Sinologie und das Interesse an China, Mainz: Akademie der Wissenschaften und Literatur 2007.

2. Neuere Geschichte Chinas

Robert A. Bickers, The Boxers, China, and the world, Lanham: Rowman & Littlefield 2007.

Jeremy Brown, Dilemmas of victory. The early years of the People's Republic of China, Cambridge: Harvard University Press 2007.

Timothy Cheek, Mao Zedong and China's revolution: a brief history with documents, New York: Palgrave 2002.

Paul Clark, The Chinese Cultural Revolution. A history, Cambridge: Cambridge University Press 2008.

Paul A. Cohen, China unbound. Evolving perspectives on the Chinese past, London: Routledge 2003.

Sabine Dabringhaus, Geschichte Chinas 1279 - 1949, München: Oldenbourg 2006.

Prasenjit Duara, The global and regional in China's nation-formation, London: Routledge 2009.

Joseph W. Esherick, The Chinese cultural revolution as history, Stanford: Stanford University Press 2006.

John King Fairbank, China. A new history, 2nd. ed. - Cambridge: Harvard University Press 2006.

Joshua A. Fogel, The Nanjing Massacre in history and historiography, Berkeley: University of California Press 2000.

He Baogang, Nationalism, national identity and democratization in China, Aldershot: Ashgate 2000.

Julia C. Strauss, The history of the PRC (1949 - 1976), Cambridge: Cambridge University Press 2007.

Ching Kwan Lee / Guobin Yang (Hrsg.), Re-envisioning the Chinese revolution. The politics and poetics of collective memories in reform China, Stanford University Press 2007.

Mechthild Leutner, Women in China: the republican period in historical perspective, Münster: Lit-Verlag 2005.

Mechthild Leutner, Rethinking China in the 1950s, Berlin Lit-Verlag 2007.

William C. Kirby, Global conjectures. China in transnational perspective, Münster: Lit-Verlag 2006.

Roderick MacFarquhar, Mao's last revolution, Cambridge: Harvard University Press 2006.

Jonathan Manthorpe, Forbidden nation: a history of Taiwan. 1. ed. New York: Palgrave Macmillan 2005.

Klaus Mühlhahn, Herrschaft und Widerstand in der „Musterkolonie“ Kiautschou: Interaktionen zwischen China und Deutschland 1897-1914, München: Oldenbourg Verlag 2000.

Jonathan D. Spence, Chinas Weg in die Moderne, (Erw. Neuausg.) Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung 2008.

Jefferey N. Wasserstrom, Twentieth-century China: new approaches. London: Routledge 2002.

Sebastian Gehrig / Barbara Mittler / Felix Wemheuer (Hrsg.), Kulturrevolution als Vorbild? Maoismen im deutschsprachigen Raum, Frankfurt am Main: Lang 2008.

Peter Zarrow, China in war and revolution, 1895 – 1949, London: Routledge 2005.

Zhang Xudong, Postsocialism and cultural politics. China in the last decade of the twentieth century, Durham: Duke University Press 2008.


Fazit | Seite 8 von 8
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2015.