Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Suchen in Clio-online
 Ergebnisse 1 bis 10 von 18   (00.0156000 sec.)
    


Schwerpunkte: Deutsch-russische Literatur- und Kulturbeziehungen,
..Die Website informiert über das Leo Baeck Programm "Jüdisches Leben in Deutschland - Schule und Fortbildung". Sie enthält u.a. den Ausschreibungstext und das Antragsformular, eine Liste der bisher gef..
..Bibliographie zu den deutsch-tschechischen Beziehungen seit 1989, erstellt von Robert Luft (Collegium Carolinum). Die Bibliographie umfasst etwa 30 Buchpublikationen sowie einige Internetressourcen...
..La Gazette de Berlin ist die deutsch-französische Zeitung. Zweimonatig erscheindend präsentiert sie auf ihrer umfangreichenden Internetseite Artikel zu relevanten deutschen Themen im Bereich Politik, ..
..Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) sieht sich als Mittler der Kulturpolitik zwischen Deutschland und dem Ausland. Das Ziel ist nicht der einseitige deutsche Kulturexport, "keine deutsche "Leit..
.."Das Deutsche Polen-Institut Darmstadt ist ein Forschungs-, Analyse-, Informations- und Veranstaltungszentrum für polnische Kultur, Geschichte, Politik, Gesellschaft und die deutsch-polnischen Beziehu..
.."Die fortdauernde und offensichtlich sogar wieder steigende Empfindlichkeit im deutsch-polnischen Verhältnis seit Ende der 1990er Jahre war der aktuelle Anlass für ein Projekt, das im Jahre 2000 vom D..
..Die "Annaberger Annalen" werden einmal im Jahr herausgegen von Arthur Hermann und Annemarie Lepa im Auftrag der Litauischen Sektion des Baltischen Christlichen Studentenbundes. Es handelt sich dabei u..
..Die Zeitschrift - herausgegeben von der KulturInitiative '89 e.V. - setzt die 1977 begonnenen und 2002 eingestellten MKF (Mitteilungen aus der kulturwissenschaftlichen Forschung) fort. "Unmittelbar un..
.."Der Verein der Freunde und Förderer des Leo Baeck Instituts in der Bundesrepublik nimmt lebhaften Anteil an der Arbeit des Instituts. Seine Mitglieder werden über die Forschungsarbeit durch die perio..
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 2




Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.