Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Museen
 Ergebnisse 11 bis 20 von 1280   (00.2184004 sec.)
    


...Das Alamannenmuseum Ellwangen thematisiert die Kultur und Geschichte der Alamannen in Süddeutschland. Im Zentrum der Dauerausstellung steht das Gräberfeld Lauchheim-Wasserfurche, das größte frühmittelalterliche Gräberfeld in Süddeutschland, und die zugehörige Siedlung....
...Das Alberta Railway Museum ist ein Eisenbahnmuseum im kanadischen Edmonton im Bundesstaat Alberta. Sein Schwerpunkt liegt auf Lokomotiven und Waggons der Canadian National Railways, der Canadian Northern Railway und der Northern Alberta Railways. Auf dem Gelände befinden sich auch historische Eisenbahnbauten....
...Die Wiener Albertina beherbergt die weltweit größte grafische Sammlung, zu der u.a. die berühmte Sammlung Herzogs Albert von Sachsen-Teschen (1738-1822) gehört....
...Eine allgemeinverständliche und attraktive Entdeckung aller Bereiche der Ernährung bietet das Alimentarium in Vevey....
...Das AlliiertenMuseum im ehemaligen amerikanischen Sektor dokumentiert die Rolle der Westmächte in Berlin und Deutschland in der Zeit zwischen 1945 und 1994....
...Das Museum der Schweizer Alpen dokumentiert die kulturellen und naturräumlichen Besonderheiten des gesamten Schweizer Berggebiets....
..."Das Alpine Museum holt die Gipfellust in die Großstadt. Hochrangige Gemälde und Grafiken von der Dürerzeit bis ins 20. Jahrhundert belegen die ungebrochene Faszination der Alpen. Dokumente und Ausrüstungsgegenstände zeigen Eroberung und Erschließung der Berge durch Wissenschaft, Tourismus und Sport. Eine geologische Schausammlung verrät anhand von Gesteinen aus 360 Millionen Jahren, wie die Alpen entstanden sind."...
...Die Alte Pinakothek gehört zu den bedeutendsten Galerien der Welt und präsentiert europäische Malerei des 14. bis 18. Jahrhunderts....
...1913 eröffnet, galt die Essener Synagoge als eines der schönsten und größten jüdischen Gotteshäuser Deutschlands. In der Pogromnacht im November 1938 wurde sie in Brand gesetzt. Seit 1980 dient die Alte Synagoge als Gedenkstätte und politisch-historisches Dokumentationsforum. Am 27. Februar 2008 hat der Rat der Stadt Essen beschlossen, die Alte Synagoge zu einem Haus jüdischer Kultur weiterzuentwickeln....
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 128


Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.