Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO), Leipzig

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Ortsverzeichnisse
 Ergebnisse 1 bis 10 von 21   (00.1248003 sec.)
    


...Das amtliche Deutsche Ortsbuch für das Protektorat Böhmen und Mähren in der 2. Auflage von 1940. Die Orte sind nach deutschen Namen sortiert und enthalten, neben der tschechischen Übersetzung, Kreis- und Bezirksangaben. Die Seite enthält zwei Übersichtskarten....
...Die Homepage des Anne Frank Hauses in Amsterdam dokumentiert mit Hilfe von zahlreichem Bildmaterial das Leben von Anne Frank von ihrer Kinderzeit bis zum holländischen Versteck und ihrer Ermordung in Auschwitz. Darüber hinaus informiert das Museum über seine Sammlungen und Ausstellungen sowie seine Forschungstätigkeit. Zu sehen sind ebenfalls rund 20 historische Filmfragmente von Freunden und Helfern der Familie Frank....
...Welcome to Popular Archaeology the home of ARCHI, the fully-searchable database of the positions of more than 50,000 UK Archaeological sites. Popular Archaeology is the web site of the Archaeological Resource Collection (ARC) whose aim is to make archaeological and historical information available on the net. [self-description] The database returns a list of positions of archaeological sites in the environment of a given place. Nearly every record is directly linked to an aerial photograph, a local road map...
..."Zu finden sind Familiennamen und Adressen, aber auch Informationen über Berufe, Branchen und Behörden, Verbände und Vereine, Hinweise zu Sehenswürdigkeiten, Verkehrsverbindungen und Fahrpreisen sowie Geschäftsanzeigen und Grundstück-sangebote. Gleichzeitig ist das „Berliner Straßennamenverzeichnis“ in digitalisierter Form mit dem Adressbuch verknüpft."...
...This collection includes about 30 high-quality maps of British Columbia (partly interactive), ranging from 1848 to the present. In the section on BC geographical names, users can confirm geographical names and obtain other information such as latitude, longitude, NTS Map Number, as well as see a current digital map representation....
...This is an interactive and authoritative source of over 500,000 geographical names in Canada. By combining this server and the Canadian Geographical Names Data Base (CGNDB), it provides a simple reference service which includes basic locational information and downloadable maps. It offers information for researchers, genealogists, cartographers, and students. Queries can be launched by geographical name or by point coordinates. There is also a very useful section on SchoolNet's origin of Canadian place name...
..."Welcome to the most comprehensive database of its kind in the world. It contains 66123 locations with over 29.433 name changes once, and 5,500 thrice. All locations are EAST of the Oder and Neisse rivers and are based on the borders of the eastern provinces in Spring 1918. Included in this database are the following provinces: Eastprussia, including Memel, Westprussia, Brandenburg, Posen, Pomerania, and Silesia."...
...Die Seite enthält einen alphabetischen Nachweis der Länder und Provinzen des Deutschen Reichs 1871-1945. Die Länder & Provinzen sind z.T. in Regierungsbezirke weiter untergliedert. Es werden statistische Angaben zur Bevölkerung und Konfession sowie Amtszeiten der Regierenden der Länder & Provinzen aufgelistet....
..."Das Historische Ortsverzeichnis von Sachsen (HOV) erfasst in nahezu 6000 Stichwörtern alle Siedlungen, die seit dem Mittelalter für das Gebiet des heutigen Freistaates Sachsen nachweisbar sind. Es bietet auf dem Stand der derzeitigen wissenschaftlichen Forschung jeweils die grundlegenden historisch-statistischen Angaben zur: geografischen Lage, Verfassung, Siedlung und Gemarkung, Bevölkerung, verwaltungsmäßigen Zugehörigkeit, den vormaligen grundherrlichen Verhältnissen, Kirchenverfassung, zu histor...
...Die Historische Ortsdatenbank Ostfriesland soll über die Grundzüge der Geschichte der ostfriesischen Orte informieren. "In alphabetischer Reihenfolge werden wissenschaftlich abgesicherte und gut lesbare Artikel zu allen Gemeinden der betreffenden Region geliefert. Aufgenommen werden Gemeinden auf dem Stand vor den Gebiets- und Verwaltungsreformen 1972. Nach Abschluss des Gesamtprojekts wird in insgesamt ca. 330 Artikeln die Entwicklung der Ortschaften von den ersten Zeugnissen bis zum gegenwärtigen Stand...
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 3


Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2016.