Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO), Leipzig

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Personalisierung - Mein Clio

Mein Clio: Informationsdienste individuell zusammenstellen

Clio-online bietet die Personalisierung ausgewählter Portaldienste und Angebote von Partnern an. Über den Dienst „Mein Clio“ („My Clio“) können Nutzerinnen und Nutzer verschiedene Angebote auf eigene Bedürfnisse hin anpassen. Mailabonnements von H-Soz-Kult, Zeitgeschichte-online und geschichte.transnational können hier ebenso eingerichtet und verwaltet wie ein persönlicher Eintrag in das Clio-online Forscher/innen-Verzeichnis vorgenommen werden. Darüber hinaus können persönliche Kontaktdaten für das Einreichen von Beiträgen für H-Soz-Kult verwaltet und aktualisiert werden.

Sie können sich für MEIN CLIO registrieren unter http://www.clio-online.de/register.

 

Optionen

Benutzerkonto

BENUTZERKONTO: Die Registrierung ändern.

 

Der Zugang zum Dienst Mein Clio erfolgt über ein eigenes Benutzerkonto. Die notwendigen Daten wie Email-Adresse oder Kennwort können Sie im Bereich BENUTZERKONTO verwalten. Hier können Sie außerdem jederzeit Ihre E-Mail-Adresse für alle E-Mail-Mitteilungen, also auch Ihres H-Soz-Kult Abonnements ändern.
 

Abonnementeinstellungen

ABONNEMENTS: Den Bezug von E-Mail Beiträgen steuern.

 

Durch Ihre Registrierung haben Sie die Möglichkeit, verschiedene E-Mail Beiträge - derzeit aus den Internetforen H-Soz-Kult, Zeitgeschichte-online, geschichte.transnational - zu beziehen. Dabei handelt es sich um redaktionell betreute Angebote, die von Projekten und Institutionen herausgegeben werden, und die Sie von dieser Seite aus zusammenstellen können.
 

Forscher/innenverzeichnis

FORSCHER/INNEN-VERZEICHNIS: Öffentliche Kontaktinformationen hinterlegen.

 
Das Clio-online Forscher/innenverzeichnis bietet einzelnen Historiker/innen die Möglichkeit, ihre Forschungsschwerpunkte, Publikationen, Projekte und akademische Vita einer breiten Fachöffentlichkeit bekannt zu geben. Dieses Verzeichnis soll dem Informationsaustausch unter den Fachwissenschaftler/innen dienen und helfen, thematische Netzwerke innerhalb einzelner Forschungsbereiche aufzubauen.
 

 

Bisherige Abonnements von H-Soz-u-Kult lassen sich auf dieses neue System umstellen, dabei werden weitestgehend automatisch alle Daten und Einstellungen übernommen bzw. Einstellungen auf dem alten Mailverteilersystem entfernt. Neue Interessenten können sich selbstverständlich ebenfalls registrieren.

Registrierung

  1. Sie erstellen ein Benutzerkonto über den Link „jetzt registrieren“ auf der Clio-online-Startseite oder über die URL <http://www.clio-online.de/register>. Damit erhalten Sie Zugang zu dem Bereich „Mein Clio“. Abonnentinnen und Abonnenten von H-Soz-Kult können auf der Registrierungsseite durch Angabe der E-Mail-Adresse, unter der sie bislang ihre Mails beziehen, ihr Abonnement direkt umwandeln. Falls die Adresse nicht erkannt wird, können Sie auch einen neuen Clio-Nutzer-Account anlegen. Bitte schreiben Sie in diesem Fall eine Nachricht an die Redaktion.
     
  2. Sie erhalten dann eine E-Mail, die zur Authentifizierung mit einem Link versehen ist, der Sie zu Ihrem „Mein Clio“-Benutzerkonto führt. Dort können Sie ihre persönlichen Daten prüfen bzw. eingeben und in den darauf folgenden Schritten die Bezugsoptionen für H-Soz-Kult, die Fachforen und Servicerubriken festlegen.
    Wenn Sie alle Einstellungen beibehalten, wird sich am Bezug des bisherigen Programms nichts ändern. Auf jeden Fall bitten wir Sie an dieser Stelle herzlich, die bei Ihrer ursprünglichen H-Soz-Kult-Anmeldung hinterlegten Anmeldeinformationen auf den neuesten Stand zu bringen, womit Sie der Reaktion bei der täglichen Arbeit helfen. 
     
  3. Mit der Registrierung bei Clio-online erhalten Sie zudem Gelegenheit – sofern Sie bei der Anmeldung einen akademischen Grad angegeben haben –, einen Eintrag im „Forscher/innen-Verzeichnis“ (vgl. auch Forscher/innen-Verzeichnis) anzulegen. Umfang, Dichte und Veröffentlichung der darin verzeichneten Informationen bestimmen Sie selbst. Zudem können Sie die Informationen jederzeit selbst ergänzen, ändern oder auch löschen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn diese Dienste zukünftig viele neue Nutzer finden. Sie wurden unter Berücksichtigung umfangreicher redaktioneller und technischer Erfahrungen der letzten Jahre entwickelt und lassen sich an der einen oder anderen Stelle sicherlich noch verbessern. Deshalb hoffen wir auf Ihr produktives Feedback.

Hilfe und weitere Anleitungen

Sie finden häufig gestellt Fragen und Antworten, Hilfen und weiterführende Hinweise im Bereich HILFE.

Datenschutz und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Schutz Ihrer Daten ist Clio-online sehr wichtig. Wir stellen daher sicher, dass die Vorschriften im Sinne der Bestimmungen der Datenschutzgesetze von uns als auch von unseren Kooperationspartnern beachtet werden. Hier erhalten Sie kurze Hinweise zum Datenschutz bei Clio-online. Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Clio-online.

Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2016.