Informationen

Clio-online bietet zusammen mit der Virtuellen Fachbibliothek Osteuropa einzelnen Historiker/innen die Möglichkeit, ihre Forschungsschwerpunkte, Publikationen, Projekte und akademische Vita einer breiten Fachöffentlichkeit bekannt zu geben.

Sie können sich für dieses Verzeichnis selbst registrieren, die Registrierung erfolgt als Teil des Angebots MEIN CLIO.

Neu durch Nutzer/innen eingestellte Einträge werden durch die Redaktion geprüft. Geprüfte Einträge sind technisch bedingt erst am Folgetag über die Suche zu finden.

Partner

Bayerische Staatsbibliothek München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung

Humboldt-Universität zu Berlin

H-Soz-u-Kult

Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz

Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V.

Medienpartner von

Historikertag 2008

Clio-online ist Partner von

H-Net

vascoda

Netzwerk Internetressourcen Geschichte

Portal Framework

Rainbow Portal Solutions

Förderer

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

 
Logo

Dr. Armand Baeriswyl


 
Kontakt
Brünnenstrasse 66 Postfach 5233
CH-3001 Bern (CH)

031/6339822

Ihr Eintrag im Forscher/innenverzeichnis
http://www.clio-online.de/forscherinnen=1400

 
Arbeit
Wissenschaftlicher Werdegang
Derzeitige Einrichtung
Archäologischer Dienst des Kantons Bern
Abteilung/Institut
Bereich Stadt-, Burgen- und Kirchenarchäoloige
Derzeitige Position(en)
Bereichsleiter


 
Publikationen
Forschungsinteressen
Arbeitsgebiete
Monographien und Dissertationen
Baeriswyl Armand/Martina Junkes: Der Unterhof in Diessenhofen, die archäologische und bauanalytische Erforschung eines städtischen Ministerialensitzes im Mittelalter, Frauenfeld 1995 (Archäologie im Thurgau Bd. 3)

Baeriswyl Armand/Daniel Gutscher, Burgdorf Kornhaus, Eine mittelalterliche Häuserzeile in der Burgdorfer Unterstadt. Bern 1995 (Schriftenreihe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern, herausgegeben vom Archäologischen Dienst)

Stadt, Vorstadt und Stadterweiterung im Mittelalter. Archäologische und historische Studien zum Wachstum der drei Zähringerstädte Burgdorf, Bern und Freiburg im Breisgau (Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters 30), Basel 2003
Wichtige Artikel
Baeriswyl Armand: Saalbau, Palas und Wohnbau in einer Stadtburg des 13. und 14. Jahrhunderts, in: Schloss Tirol, Saalbauten und Burgen des 12. Jahrhunderts in Mitteleuropa, München 1998 (Forschungen zu Burgen und Schlössern 4), 231 – 240

Baeriswyl Armand/Roland Gerber: Die Topographie der spätmittelalterlichen Stadt Bern, in: Berns Grosse Zeit, das 15. Jahrhundert neu entdeckt, Bern 1999, 33-82

Baeriswyl Armand: Über die angebliche Grenze zwischen Bauforschung und Bodenarchäologie, in: Bauforschung und Archäologie, Stadt und Siedlungsentwicklung im Spiegel der Baustrukturen, Berlin 2000, 21-31

Baeriswyl Armand: Die Deutschordenskommende in Köniz bei Bern. Mit einigen Überlegungen zu Form und Funktion von Konventsanlagen im Deutschen Reich, in: Burgen kirchlicher Bauherren, München 2001 (Forschungen zu Burgen und Schlössern 6), 193-204

Baeriswyl Armand: Der ,Stadtgründer' und die Entstehung der mittelalterlichen Stadt, in: Centre - Region - Periphery, Bd. 2 (3. Internationaler Kongress der Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit), Hertingen 2002, 23-38

Baeriswyl Armand: Bern vor dem Hintergrund der mittelalterlichen Stadtgründungswelle, in: Berns Mutige Zeit, Das 13. und 14. Jahrhundert neu entdeckt, Bern 2003, 81-85

Baeriswyl Armand: Die Zähringerstadt Burgdorf. Stadtwerdung oder Stadtgründung? in: Villingen 999-1218 (Veröffentlichung des Alemannischen Instituts 70), Freiburg/Br. 2003, 129-142

Baeriswyl Armand: Die Randlage von Bettelordensklöstern in der mittelalterlichen Stadt, in: Klöster und monastische Kultur in Hansestädten (Stralsunder Beiträge zur Archäologie, Geschichte, Kunst und Volkskunde in Vorpommern 4), Rahden/Westf. 2003, 345-360

Baeriswyl Armand: Die geplante Stadterweiterung, in: Die vermessene Stadt. Mittelalterliche Stadtplanung zwischen Mythos und Befund (Mitteilungsblatt der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der frühen Neuzeit 15 2004), 61-66

Innovation und Mobilität im Spiegel der materiellen Kultur. Archäologische Funde und historische Fragestellung, in: Rainer Christoph Schwinges, Christian Hesse, Peter Moraw (Hrsg.), Europa im Spätmittelalter. Politik – Gesellschaft - Kultur (Historische Zeitschrift, Beiheft 40), München 2006, 511-537.

Einleitung - Der Deutsche Orden, in: Kuratorium der Helvetia Sacra (Hrsg.), Helvetia Sacra Abt. IV, Die Orden mit Augustinerregel. Bd. 7: Die Serviten, die Pauliner-Eremiten, die Lazariter und Lazariterinnen, die Templer, die Johanniter und der Deutsche Orden in der Schweiz. 2. Teil, Basel 2006, 559-587.

Köniz, in: Kuratorium der Helvetia Sacra (Hrsg.), Helvetia Sacra Abt. IV, Die Orden mit Augustinerregel. Bd. 7: Die Serviten, die Pauliner-Eremiten, die Lazariter und Lazariterinnen, die Templer, die Johanniter und der Deutsche Orden in der Schweiz. 2. Teil, Basel 2006, 754-780.

Die Topografie des städtischen Marktes im Mittelalter und der Frühen Neuzeit am Beispiel süddeutscher und schweizerischer Städte, in: Markt und Handwerk. 9. Treffen des Arbeitskreises zur archäologischen Erforschung des mittelalterlichen Handwerks. Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters, 34 (2006), 231-248.

Zum Verhältnis von Stadt und Burg im Südwesten des Alten Reiches. Überlegungen und Thesen an Beispielen aus der Schweiz, in: Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern (Hrsg.), Burg und Stadt, München 2008 (Forschungen zu Burgen und Schlössern 11), S. 21-36.

Sodbrunnen – Stadtbach – Gewerbekanal. Wasserversorgung und -entsorgung in der Stadt des Mittelalters und der Frühen Neuzeit am Beispiel von Bern. In: Dorothee Rippmann, Wolfgang Schmid und Katharina Simon-Murscheid (Hrsg.), … zum allgemeinen statt nutzen – Brunnen in der europäischen Stadtgeschichte, Trier 2008, 55-68.

Das barocke Stadthaus in Bern im Vergleich mit seinem spätgotischen Vorgänger. In: André Holenstein (Hrsg.), Berns goldene Zeit. Das 18. Jahrhundert neu entdeckt. Berner Zeiten. Bern 2008, 308-309.

Lebensräume und Strukturwandel, in: Barbara Scholkmann, Sören Frommer, Christina Vossler, Markus Wolf (Hg.), Zwischen Tradition und Wandel. Archäologie des 15. und 16. Jahrhunderts (Tübinger Forschungen zur historischen Archäologie 3), Büchenbach 2009, 357-370.

zus. m. Jürg Schweizer, Das Grosse Höchhus in Steffisburg - Die archäologische Untersuchung eines spätgotischen Patriziersitzes, in: Mittelalter – Moyen Age – Medioevo – Temp medieval, Zeitschrift des Schweizerischen Burgenvereins, 14. Jahrgang, 2009, Heft 2, 33-41.

zus. m. Roland Gerber, Unterschiedliche Quellen, ein Ziel. Das Projekt einer interdisziplinären Häuserdatenbank der Stadt Bern als Beispiel für eine engere Zusammenarbeit zwischen Archäologie und Geschichte, in: Armand Baeriswyl, Georges Descoeudres, Martina Stercken, Dölf Wild, Die mittelalterliche Stadt erforschen – Archäologie und Geschichte im Dialog (Schweizer Beiträge zur Kulturgeschichte und Archäologie des Mittelalters 36), Basel 2009, 11-20.

Das "Siechenhaus" von Burgdorf in der Schweiz - ein spätgotisches Leprosorium und seine Baugeschichte, in: Regierungspräsidium Stuttgart - Landesamt für Denkmalpflege/Regionalgruppe Baden-Württemberg Arbeitskreis für Hausforschung (Hrsg.), Städtische Spitalbauten aus der Sicht der Hausforschung. Tagung in Ravensburg am 30. April 2004 (Südwestdeutsche Beiträge zur historischen Bauforschung 8), Breisach 2009, 209-218.

Gewachsen oder gegründet? Archäologische Erkenntnisse zur Entstehung und Entwicklung von „Zähringerstädten“ im Mittelalter, in: Hans-Joachim Schmidt (Hrsg.), Stadtgründung und Stadtplanung – Freiburg im Mittelalter (Geschichte – Forschung und Wissenschaft 33), Wien, Berlin, Zürich 2010, 61-78.

Klöster am Stadtrand? Einige Überlegungen zur Lage von Bettelordensklöstern in der mittelalterlichen Stadt, in: Anne-Marie Hecker/Susanne Röhl (Hrsg.), Monastisches Leben im urbanen Kontext (MittelalterStudien 24), München 2010, 25–40.

zus. m. Dominique Monnot und Susi Ulrich-Bochsler, Bern BE, Brechbühlerstrasse 4-18, Schönberg Ost - Die bernische Richtstätte "untenaus", in: Jost Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie 2, Dormagen 2010, 174-178.

Epochaler Schwerpunkt
Mittelalter
Frühe Neuzeit

Regionaler Schwerpunkt
Europa nördlich und westlich von Italien: Althistorische Territorien
Italien, Römisches Reich: Althistorische Territorien
Europäische Geschichte
Geschichte der Schweiz

Fachlicher Schwerpunkt
Geschichte allgemein
Weitere Arbeitsgebiete
Archäologie, Bauforschung und Geschichte des Mittelalters, vor allem Städte, Burgen, Klöster, Kirchen

Theorie und Praxis der archäologischen Methoden im Boden und am aufgehenden Mauerwerk

Archäologie und Geschichte – Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit

Archäologie und Öffentlichkeit bzw. Archäologie und Schulen – Möglichkeiten der Vermittlung



(20.09.2010)


Zurück
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.