Informationen
Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO), Leipzig

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam


Akademievorhaben "Die Griechischen Christlichen Schriftsteller der ersten Jahrhunderte"
Beschreibung"Kritische, möglichst den gesamten Überlieferungsbestand aufarbeitende Ausgabe der griechischen christlichen Schriftsteller, vornehmlich der ersten drei Jahrhunderte sowie der Kirchenhistoriker bis 600 n. C. Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur: Untersuchungen zu den in den GCS edierten Texten sowie Editionen verwandter Texte in anderen Sprachen. [...] In der Digitalen Edition der GCS genügt es, nach Grundformen zu suchen; die Suche ist dadurch beträchtlich vereinfacht und beschleunigt, vor allem die Sicherheit, nichts zu übersehen, deutlich höher. Aufgefundene Stellen werden kapitelweise mit Apparat und zitierfähig kompletter Literaturangabe angezeigt. Zum griechischen Text kann kapitelgenau die deutsche Übersetzung (in unserem Fall) aus dem Kirchenslavischen aufgerufen werden, die ebenfalls einen eigenen Apparat besitzt, der auf Wunsch angezeigt wird."
URLhttp://www.bbaw.de/forschung/gcs/
Veröffentlicht durchBerlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften: Berlin <http://www.bbaw.de>
LandDeutschland
SpracheDeutsch
Überprüft31.05.2006
 Zusatzinformationen
Deutsche SchlagwörterKirchengeschichte, Christentum, Schriftsteller
Techn. BereitstellungBerlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften: Berlin <http://www.bbaw.de>
DatenquelleClio-online
Unique Identifierhttp://www.clio-online.de/web=4083
 Institutionsdaten
TitelAkademievorhaben "Die Griechischen Christlichen Schriftsteller der ersten Jahrhunderte"
Postleitzahl10099
StadtBerlin
StraßeUnter den Linden 6
c/o AdresseHumboldt-Universität zu Berlin Theologische Fakultät Lehrstuhl für Ältere Kirchengeschichte
Email
Telefon030 / 20934735
Fax030 / 20934736
LeitungProf. Dr. Christoph Markschies
MitarbeiterChristian-Friedrich Collatz; PD Dr. Peter Habermehl; Arnd Rattmann; Dr. Franz Xaver Risch; Marie Döhler M.A.; PD Dr. Karin Metzler
GeschichteGegr. 1891
ForschungAufgabe: Textkritische Edition der griechischen Schriften christlicher Observanz bis zum 4. Jahrhundert n. Chr. als Quellen für die Geschichte des Frühchristentums und der Spätantike


 


 
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.