Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO), Leipzig

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Spezialkataloge
 Ergebnisse 1 bis 10 von 306   (00.1716003 sec.)
    


..."Die hier angebotene Datenbank beinhaltet Teil II: 1929-1995 des 100-Jahres-Registers. Sie enthält mehr als 10.000 Nachweise, die über Autor, Titel oder Schlagwort recherchierbar sind. Die Volltexte können bei der Caritas-Bibliothek in Kopie gegen Kostenerstattung angefordert werden."...
...Die Datenbank "Drucke des 17. Jahrhunderts (bis 1710) im Estnischen Historischen Archiv" erfaßt den überwiegenden Teil der über viele verschiedene Bestände des Archivs verstreuten Drucke aus dem genannten Zeitraum. Die meisten in der Datenbank enthaltenen Drucke sind Verordnungen der Gouvernementsbehörden. In Estland wurden sie in der Regel Plakate, in Livland Patente genannt. Die Aufgabe der Datenbank besteht darin, einen Überblick über die Verordnungen im 17. Jahrhundert zu vermitteln. Mittels eine...
..."Dieses Online-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, alle Abbildungen der europäischen Königs- und Kaiserurkunden des Früh- und Hochmittelalters aufzuführen. Es geht ursprünglich zurück auf die im Druck vorliegende Arbeit von Irmgard Fees: Abbildungsverzeichnis der original überlieferten fränkischen und deutschen Königs- und Kaiserurkunden von den Merowingern bis zu Heinrich VI. (elementa diplomatica 1), Marburg 1994, wurde jedoch stark erweitert um die Urkunden weiterer europäischer Könige und Kais...
...Liste von Abguss-Sammlungen in 24 Ländern. Die Listen der einzelnen Länder sind nach Städten geordnet. Teilweise werden kurze Sammlungsbeschreibungen angeboten....
...Throughout the Americas, slaves were listed as property and therefore described and inventoried after the master died, when slaves were bought and sold, when they were reported as runaways, and in several other types of documents. Based on these documents the Louisiana Slave Database lists well over 100,000 individual slaves who came to Louisiana between 1719 and 1820. Complete document retrieval information is included in each record. Type of document, name, birthplace, age, gender, racial designation, if ...
...The advantages of the database over the current card file are that it can be used through the internet at home and that it can be searched in a variety of ways. Because the card file is so large and the input of this material relies largely on volunteer help, the process of data entry is extremely time consuming. This database will become available in increments of a letter at a time as each letter is completed. Currently all entries under the letters A - F are available (Over 62,000 individual cards). When...
...American FactFinder is a new data access and dissemination system that provides useful facts and information about your community, your economy, and your society. The system will find and retrieve the information you need from some of the Census Bureau's largest data sets. Data can be selected in different ways, via quick reports, detailed reports, or by building an own query....
...The website gives access to a searchable database containing records on the 22 million passengers and members of ships' crews who entered the United States through Ellis Island and the Port of New York between 1892 and 1924. The site provides arrival records with detailed passenger information, original passenger lists (known as "manifests"), text versions of the manifests, and ship pictures....
...Ancestry.com contains an enormous collection of online searchable genealogy data. The site offers access to databases and reference materials and is updated daily. They plan a full online collection (the Federal Census from 1790 to 1920) by the end of March 2001....
...Ausführliche Beschreibung des Fonds "Cartons verts" für Österreich-Ungarn im Bestand BEPE (Bureau d'études de la presse étrangère - Abteilung Auslandspresse) des BDIC. "Description : Le fonds comporte 56 cartons. Comme les autres fonds du BEPE, il rassemble essentiellement des coupures de presse, tirées en majorité des quotidiens et périodiques de langue allemande publiées dans les grands centres de la Double Monarchie, c’est-à-dire Vienne, Budapest et Prague. Toutefois, on y trouve également ...
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 31


Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2016.