Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam


Digitales Historisches Ortsverzeichnis von Sachsen (HOV)
Beschreibung"Das Historische Ortsverzeichnis von Sachsen (HOV) erfasst in nahezu 6000 Stichwörtern alle Siedlungen, die seit dem Mittelalter für das Gebiet des heutigen Freistaates Sachsen nachweisbar sind. Es bietet auf dem Stand der derzeitigen wissenschaftlichen Forschung jeweils die grundlegenden historisch-statistischen Angaben zur: geografischen Lage, Verfassung, Siedlung und Gemarkung, Bevölkerung, verwaltungsmäßigen Zugehörigkeit, den vormaligen grundherrlichen Verhältnissen, Kirchenverfassung, zu historischen Ortsnamenformen und frühen schriftlichen Erwähnungen. Zum Jahre 2006 konnte am Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde eine notwendige Neubearbeitung des HOV abgeschlossen werden. Sie enthält neben Verweisen auf landesgeschichtlich wichtige Kompendien und Denkmalinventare jetzt auch geodätische und Gauß-Krüger-Koordinaten sowie Nachweise auf topographischen Karten. Auf der HOV-Ausgabe von 2006 wurde die Internetpräsentation entwickelt."
URLhttp://hov.isgv.de/
HerausgeberInstitut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V.: Dresden <http://www.isgv.de/>
Veröffentlicht durchInstitut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V. (ISGV): Dresden, DE <http://www.isgv.de/>
LandDeutschland
SpracheDeutsch
Überprüftn.a.
 Zusatzinformationen
Deutsche SchlagwörterLandesgeschichte
Englische Schlagwörterregional history
Techn. BereitstellungTechnische Universität Dresden: Dresden, DE <http://www.tu-dresden.de/>
DatenquelleClio-online
Unique Identifierhttp://www.clio-online.de/web=24909
 Institutionsdaten
TitelInstitut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V.
Postleitzahl01069
StadtDresden
StraßeZellescher Weg 17
Email
Telefon0351 / 4361650
Fax0351 / 4361651
LeitungProf. Dr. Winfried Müller (Direktor); Prof. Dr. Enno Bünz (Direktor); Prof. Dr. Martina Schattowsky (Leiterin - Sächsische Geschichte); Dr. Ira Spieker (Leiterin - Volkskunde).
GeschichteDas Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde (ISGV) wurde am 21. Oktober 1997 als eingetragener Verein in Dresden gegründet.
PublikationenSchriften zur Sächsischen Geschichte und Volkskunde; Quellen und Materialien zur Sächsischen Geschichte und Volkskunde; Neues Archiv für Sächsische Geschichte; Volkskunde in Sachsen; Bausteine aus dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde; Spurensuche. Geschichte und Kultur Sachsens;


 


 
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.