Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Speziallexika
 Ergebnisse 11 bis 20 von 73   (00.1560003 sec.)
    


...Die Website bietet Informationen zu Personen, Orten und Ereignissen des Kalten Krieges....
...Bartleby.com has relaunched its electronic version of the Columbia Encyclopedia with numerous updates, including improved search and navigation features. The sixth edition contains close to 51,000 entries, including 17,000 biographies, with over 80,000 hypertext cross-references, as well as links to other resources such as maps, speeches, and additional full-text collections held by Bartleby.com. Visitors may search the encyclopedia by keyword (either full-text or entry word), browse the entries alphabetica...
..."Grundlage des Häuserlexikons ist das sog. „Primärkataster“ von 1827, in dem alle Häuser mit ihren Besitzerinnen und Besitzern erfasst wurden und eine Nummer erhielten. Von ihm gehen die meisten Hausgeschichtsforschungen aus. Zum einen kann man vom Stand des Jahres 1827 aus auf die „Häuserbücher“der Reichsstadtzeit zugreifen, in denen die Gebäude über die Besitzer identifizierbar sind. Mit der Primärkatasternummer (= PKN) können andererseits die Häuser in den Güterbüchern des 19. Jahrhun...
...Die Website bietet "Aufsätze über und Register zu rund 50.000 originalen historischen deutschen Steckbriefen, Personenbeschreibungen, Signalements und Biographien von Bettlern, Betrügern, Herumstreifern, Gaunern, Landesverwiesenen, Verbrechern, Armen, Vaganten, Vagabunden, Obdachlosen, Kleinkriminellen und ihren Opfern aus der Zeit von 1500 bis 1919."...
..."Das Deutsche Koloniallexikon lag bei Ausbruch des 1. Weltkrieges zum größten Teil gedruckt vor, bzw. war bereits gesetzt. Der erste Band sollte gerade erscheinen. Nach dem Krieg wurde das Lexikon ohne jede Veränderung veröffentlicht, da eine Neubearbeitung zu hohen Kosten und erneuten Verzögerungen geführt hätte. In der nun vorliegenden digitalisierten Form wurde ebenfalls das Original unverändert übernommen." Die Website bietet eine alphabethisches Register, eine Suche und verschiedenen Karten un...
..."On behalf of the Directors and Board of Editors of the Journal of the History of Ideas, we are pleased to make available, through digitization, a valuable reference work produced in an earlier generation by a remarkably talented group of scholars. [...] Published in its original edition in 1973-74 and last reprinted in 1977-1980, the Dictionary of the History of Ideas was a culminating work in a tradition that had been energized by the fight against fascism. [...] The articles contained in this Dictionary ...
...Die Seite enthält einen alphabetischen Nachweis der Länder und Provinzen des Deutschen Reichs 1871-1945. Die Länder & Provinzen sind z.T. in Regierungsbezirke weiter untergliedert. Es werden statistische Angaben zur Bevölkerung und Konfession sowie Amtszeiten der Regierenden der Länder & Provinzen aufgelistet....
...Die Seite listet alphabetisch die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Kirchenprovinzen auf. Zu den evangelischen Landeskirchen sind aktuelle Adressen und URLs angegeben. Die katholischen Kirchenprovinzen sind in Bistümer untergliedert. Zu den einzelnen Bistümern gibt es statistische Angaben sowie z.T. eine Auflistung der leitenden Amtsträger der Kirche des 19. und 20. Jahrhunderts....
..."Trotz guter Editionen (und einer Reihe von Arbeiten) ist die Geschichte der preußischen Stände unter der Herrschaft des Deutschen Ordens noch immer nicht hinreichend erforscht. Hier soll sowohl formal wie inhaltlich ein Überblick über die städtischen und ständischen Versammlungen gegeben werden."...
...Das private Angebot "Die Siemensstadt" enthält neben einem Stichwortverzeichnis eine Chronik der Firma Siemens und der Siemenstadt sowie eine Gesamtansicht um 1930. "Diese Website DIE SIEMENSSTADT - Ein Lexikon der Siemensstadt in Berlin stellt die Siemensstadt - einen Stadtteil des Berliner Stadtbezirks Spandau - von ihrer Entstehung bis zur Gegenwart in historischen und aktuellen Bildern, Texten und ergänzenden Informationen dar."...
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 8


Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.