Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam


Arbeitskreis Agrargeschichte
Beschreibung"Zum Zwecke des fachlichen Austausches und der individuellen Kontaktpflege veranstaltet der AKA eine jährliche Sommertagung im Göttinger Max-Planck-Institut für Geschichte, die entweder einem Themenschwerpunkt gewidmet ist oder in lockerer Werkstatt-Atmosphäre Gelegenheit zur Diskussion von Projekten bietet. Größere Kolloquien befaßten sich ferner mit Formen der Kommunikation in der ländlichen Gesellschaft (1997) und dem Wandel von Dorf-Stadt-Beziehungen (1999); die Vorträge sind in zwei Sammelbänden dokumentiert. Darüber hinaus gibt der AKA unter der Redaktion von Johannes Bracht zweimal im Jahr einen Newsletter heraus, der in Tagungsberichten, kleineren Forschungsbeiträgen, Rezensionen usw. über Neuerscheinungen und aktuelle Debatten auf dem Laufenden hält. Mit der Anfang 2002 eingerichteten und von Niels Grüne betreuten Homepage stellt der AKA seit einiger Zeit zudem ein breites Wissenschaftsforum im Internet bereit. Neben vielfältigen Informationsangeboten und Links findet sich dort auch eine Übersicht der einschlägigen Forschungen und Publikationen der Mitglieder. Der AKA kooperiert mit vergleichbaren ausländischen Institutionen - namentlich der französischen Association d'Histoire des Sociétés Rurales, dem österreichischen Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte des ländlichen Raumes und dem schweizerischen Arbeitskreis Umwelt- und Agrargeschichte. Ferner wirkt der AKA eng mit der deutschen Gesellschaft für Agrargeschichte (GfA) zusammen. Dank einer gemeinsamen Initiative mit der GfA trägt die traditionsreiche Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie (ZAA) seit dem Jahrgang 2003 die Handschrift einer konzeptionell und methodisch erneuerten Wissenschaft ländlicher Gesellschaften in Geschichte und Gegenwart."
URLhttp://www.agrargeschichte.de/
HerausgeberRösener, Werner; Brakensiek; Stefan; Münkel, Daniela; Bracht, Johannes
Veröffentlicht durchAbteilung Geschichtswissenschaft - Fakultät für Geschichtswissenschaft und Philosophie - Universität Bielefeld: Bielefeld, DE <http://www.uni-bielefeld.de/geschichte/>
LandDeutschland
SpracheDeutsch
Überprüft28.02.2005
 Zusatzinformationen
Deutsche SchlagwörterAgrargeschichte, Agrarpolitik
Techn. BereitstellungUniversität Bielefeld: Bielefeld, DE <http://www.uni-bielefeld.de/>
DatenquelleClio-online
Unique Identifierhttp://www.clio-online.de/web=15255
 Institutionsdaten
TitelArbeitskreis für Agrargeschichte
Postleitzahl35394
StadtGießen
StraßeOtto-Behaghel-Str. 10 C 2
KontaktArbeitskreis für Agrargeschichte.
LeitungVors.: Prof. Dr. Werner Rösener, Historisches Institut der Universität, Otto-Behaghel-Str. 10 C 2, D-35394 Gießen, Tel.: 0641 / 9928130


 


 
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.