Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Universitäten und Lehrstühle
 Ergebnisse 1011 bis 1020 von 1030   (00.2340004 sec.)
    


..."Die interdisziplinäre Grundlagenforschung zum Antisemitismus wird durch angrenzende Schwerpunkte, deutsch-jüdische Geschichte und Holocaustforschung, ergänzt. Das Zentrum für Antisemitismusforschung, das in die akademische Lehre eingebunden ist, wird in hohem Maß auch als eine öffentliche Institution verstanden, die weit über den Rahmen eines Universitätsinstituts hinaus Dienstleistungen und Aufklärungsarbeit für die Öffentlichkeit erbringt."...
..."Seit 1980 besteht, von dem Islamwissenschaftler Heribert Busse angeregt, an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ein nichtetatisierter Zusammenschluß von Wissenschaftlern unterschiedlichster fachlicher Zugehörigkeit, die über Asien und Afrika arbeiten. Juristen, Ökonomen, Geographen, Naturwissenschaftler, aber nicht zuletzt Politologen, Theologen, Historiker und Philologen zählen und zählten zu den Mitgliedern des ‚Zentrums für Asiatische und Afrikanische Studien‘ (ZAAS), das es sich sei...
...Homepage des Zentrums für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung der Technischen Universtiät Berlin. "In verschiedenen Fachdisziplinen befasst sich die Frauen- und Geschlechterforschung mit der Entwicklung der Geschlechterverhältnisse sowie deren Bedeutung für die Verteilung von politischer, wirtschaftlicher, sozialer und kultureller (Definitions-)Macht in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft."...
..."Das Zentrum für Jüdische Studien (vormals Institut für Jüdische Studien) wurde von der Stiftung für Jüdische Studien zusammen mit der Universität Basel gegründet. Es hat im Oktober 1998 seine Arbeit aufgenommen. Seit Mai 2000 wird das Fach „Jüdische Studien“ offiziell von der Universität anerkannt. Jüdische Studien können in der Theologie als Schwerpunkt sowie in der philosophisch-historischen Fakultät als Bachelor- oder als Masterstudienfach studiert werden. Das Bachelor- und Masterstudiu...
...Das Zentrum für Moderneforschung ist angegliedert an die Universität Köln, Philosophische Fakultät. Das Zentrum für Moderneforschung (ZfMod) bündelt Fragestellungen, die sich mit dem Komplex von Strukturveränderungen und -brüchen in Kultur, Semantik und Gesellschaft verbinden. Es fragt nach Wissenszweigen, die entstehen, um die Unsicherheit zu absorbieren, die der Wandel von Struktur und Semantik einer Gesellschaft auslöst. Weiterhin geht es um die grundsätzliche Konturierung des oben vorausgesetz...
...Homepage des Zentrum für rechtsgeschichtliche Forschung an der Universität Zürich....
..."Wissenschaftsgeschichte wird hier als integrierender Bestandteil von Geschichte verstanden. Es soll dazu beigetragen werden, eine der größten menschlichen Leistungen, die Entwicklung von Wissenschaft, in ihrer Gesamtheit in ihrem historischen Kontext zu erfassen. Da dies in weiten Bereichen nur in Kooperation mit Vertretern der einzelnen Wissenschaftsbereiche möglich ist, ist das Zentrum als eine überfakultäre Einrichtung gegründet worden. Das Zentrum für Wissenschaftsgeschichte will einen Beitrag z...
..."Die Forschungsarbeiten des ZZBW liegen im Gebiet der Hochschul-, Wissenschafts- und Bildungsgeschichte seit etwa 1800. In den letzten Jahren erfolgte eine Spezialisierung auf die Zeitgeschichte ab 1945, insbesondere auf die Zeit der Besatzung und die Anfänge der Bundesrepublik Deutschland. Seit 1988 wird zur Hochschul- und Wissenschaftsgeschichte in der Sowjetischen Besatzungszone und der Deutschen Demokratischen Republik gearbeitet."...
...Homepage des Zentrums zur Erforschung der Frühen Neuzeit (ZFN) an der Universität Frankfurt....
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 103


Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.