Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam


Siegerlandmuseum. Museum für Kunst- und Kulturgeschichte
BeschreibungIm Oberen Schloß, der mittelalterlichen Stammburg des Hauses Nassau, befindet sich seit 1905 das Siegerlandmuseum als Regionalmuseum für Kunst und Kulturgeschichte.
URLhttp://www.siegen.de/history/
HerausgeberStadt Siegen: Siegen, DE
Veröffentlicht durchStadt Siegen: Siegen, DE
LandDeutschland
SpracheDeutsch
Überprüft02.06.2004
 Zusatzinformationen
Deutsche SchlagwörterLandesgeschichte, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte, Sozialgeschichte, Alltagsgeschichte, Wirtschaftsgeschichte, Bergbau
Englische SchlagwörterRegional history, Cultural history, Art history, Social history, Everyday history, Economic history, Mining industry
Techn. BereitstellungStadt Siegen: Siegen, DE
DatenquelleUB Dortmund
Unique Identifierhttp://www.clio-online.de/web=14085
 Institutionsdaten
TitelSiegerlandmuseum. Museum für Kunst- und Kulturgeschichte
Postleitzahl57072
StadtSiegen
StraßeOberes Schloss, Burgstr.
PostfachPostfach 100352, D-57003 Siegen
Email
Telefon0271 / 230410; -52228
Fax0271 / 2304120
LeitungLeiterin: Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe
GeschichteDas Museum ist aus dem 1902 gegründeten Schulmuseum des Siegener Realgymnasiums hervorgegangen und befindet sich seit 1905 im Oberen Schloss in Siegen
PublikationenUrsula Blanchebarbe: Siegen lebt. Eine Stadt im Wiederaufbau, Siegen 2000, Rainer S. Elkar/Jürgen H. Schawacht (Hg.): Siegen 1896. Bilder und Notizen aus der Preußischen Provinz, Siegen 1986, Irene Ansorge/Jürgen H. Schawacht (Bearb.): Siegerländer Mineralien. Aus Eisen ist der Berge Mark ..., hg. v. Siegerlandmuseum im Oberen Schloss. Museumsführer: Stadt Siegen (Hg.): Museumsführer. Siegerlandmuseum im Oberen Schloss, Siegen 1990, Stadt Siegen (Hg.): Rubensführer. Siegerlandmuseum im Oberen Schloss, Siegen 1990
OrganisationSammlungen: Peter Paul Rubens, Porträtsammlung Nassau-Oranien, regionale Bergbau- u. Wirtschaftsgeschichte, Wohnkultur, Mineralie. Dauerausstellung: Porträtsammlung des Fürstenhauses Nassau-Oranien, Gemälde u. Graphiken des Malers Peter Paul Rubens, Geschichte des Siegerlands von der Urgeschichte bis zur Gegenwart, Geschichte der Siegerländer Wohnkultur im 19.Jh., Siegerländer Wirtschaftsgeschichte, Siegerländer Bergbau u. Eisengewinnung
InventarAussenstelle: Ausstellungsforum Haus Oranienstraße (mit Gedenkstätte der Brüder Busch u. Adolf-Saenger-Stiftung), Präsenzbibliothek (Schwerpunkte: Bergbau- u. Industriegeschichte, Heimat- u. Stadtgeschichte Siegens, Fürstenhaus Nassau-Oranien, Peter Paul Rubens)


 


 
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.