Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam


Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Berlin
BeschreibungDas Ägyptische Museum in Berlin umfasst eine der bedeutensten Sammlungen ägyptischer Hochkultur.
URLhttp://www.smb.spk-berlin.de/amp/
HerausgeberStaatlichen Museen zu Berlin: Berlin, DE
Veröffentlicht durchStaatlichen Museen zu Berlin: Berlin, DE
LandDeutschland
SpracheDeutsch Englisch
Überprüft22.07.2006
 Zusatzinformationen
Deutsche SchlagwörterÄgyptologie, Archäologie, Kunstgeschichte, Kulturgeschichte
Englische SchlagwörterEgyptology, Archaeology, Art history, Cultural history
Techn. BereitstellungStaatlichen Museen zu Berlin: Berlin, DE
Abgeleitet vonStaatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz <http://www.smb.spk-berlin.de/>
Archiviert durchStaatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz <http://www.smb.spk-berlin.de/>
DatenquelleUB Dortmund
Unique Identifierhttp://www.clio-online.de/web=13545
 Institutionsdaten
TitelÄgyptisches Museum und Papyrussammlung [Staatliche Museen zu Berlin]
Postleitzahl10178
StadtBerlin
StraßeBodestraße 1-3
Email
Telefon030 / 2090 5108
Fax030 / 2090 5109
KontaktPresse- u. Öffentlichkeitsarbeit der Staatlichen Museen zu Berlin: Dr. Matthias Henkel (Tel.: 030 / 2663231, Fax: 030 / 2663025, Mail: presse@smb.spk-berlin.de)
LeitungDirektor: Prof. Dr. Dietrich Wildung
MitarbeiterWiss. Mitarbeiter/-innen: Dipl.-phil. Caris-Beatrice Arnst, Dipl.-phil. K. Finneiser, Dr. Hannelore Kirschkewitz, Dr. Ingeborg Müller, Dr. Günter Poethke, Dr. Karla Kroeper
GeschichteAuf Empfehlung Alexander von Humboldts wurde 1828 eine ägyptische Abteilung in den königlichen Kunstsammelungen eingerichtet. 1850 erhielt das Ägyptische Museum seinen Standort im eigens dafür erbauten Neuen Museum auf der Museumsinsel, das während des Zweiten Weltkriegs stark beschädigt wurde. Die ausgelagerten Bestände wurden auf zwei Sammlungen aufgeteilt. Die aus der Sowjetunion zurückgekehrten Werke bezogen 1958 das Bodemuseum und repräsentierten den Schwerpunkt auf Kultur und Religion des Pharaonenreiches. Die aus Westdeutschland zurückgekehrten Exponate wurden ab 1967 im Schloß Charlottenburg gezeigt. Seit 1991 wurden beide Bestände sukzessive zusammengeführt und sollen nach den Umbau- und Renovierungsmaßnahmen ab 2009 im Neuen Museum auf der Museumsinsel zu sehen sein
PublikationenMuseums- u. Sammlungsführer: Dietrich Wildung: Ägyptische Kunst in Berlin. Meisterwerke im Bodemuseum und in Charlottenburg, Mainz 1999, Karl-Heinz Priese (Hg.): Das Ägyptische Museum Berlin, Mainz 1991, Lieselotte Robbel (Red.): Ägyptisches Museum Berlin. Katalog Charlottenburg, 4. u. erw. Auflg., Berlin 1989
OrganisationWeltweit bedeutendste Sammlungen der ägyptischen Hochkultur: Statuen, Reliefs, Objekte der Kleinkunst, architektonische Monumentalwerke


 


 
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.