Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO), Leipzig

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam


1946 - Politik und Alltag im Gründungsjahr des Landes Nordrhein-Westfalen
Beschreibung"Nordrhein-Westfalen wird 60. Landesarchiv und Landtag Nordrhein-Westfalen möchten mit ihrer gemeinsamen Ausstellung zum Gründungsjahr an die schwierigen Umstände erinnern, unter denen das neue Land entstand: Wie sahen Politik und Alltag 1946 aus? Welche Ereignisse bestimmten die Gründungsgeschichte des neuen Landes? Und wie meisterten die Menschen ihren Alltag in einem Land, in dem nur gut ein Drittel aller Wohnungen den Krieg unbeschädigt überstanden hatten? Die Ausstellung geht diesen und anderen Fragen in neun Themenblöcken nach."
URLhttp://www.archive.nrw.de/dok/1946/
Veröffentlicht durchLandesarchiv Nordrhein-Westfalen - Landtags Nordrhein-Westfalen: Düsseldorf, DE
LandDeutschland
SpracheDeutsch
Überprüft08.11.2006
 Zusatzinformationen
Deutsche SchlagwörterLandesgeschichte, Regionalpolitik, Nachkriegszeit, Alltagsgeschichte, Landtage
Techn. BereitstellungLandesarchiv Nordrhein-Westfalen: Düsseldorf, DE
DatenquelleClio-online
Unique Identifierhttp://www.clio-online.de/web=17810
 Institutionsdaten
TitelLandesarchiv Nordrhein-Westfalen
Postleitzahl40210
StadtDüsseldorf
StraßeGraf-Adolf-Str. 67
Email
Telefon0211/ 1592380
Fax0211 / 159238-111
LeitungPräsident: Dr. Wilfried Reininghaus <>
MitarbeiterLeitung Abt. 1 Zentrale Dienste: Kordula Attermeyer <>; Leitung Abt. 2 Grundsatzfragen und Öffentlichkeitsarbeit: Dr. Barbara Hoen <>; Leitung Abt. 3 Technisches Zentrum: Dr. Wolfgang Kahnert <>; Leitung Abt. 4 Hauptstaatsarchiv Düsseldorf: Dr. Wolf-Rüdiger Schleidgen <>; Leitung Abt. 5 Staatsarchiv Münster: Dr. Mechthild Black-Veldtrup <>; Leitung Abt. 6 Staats- und Personenstandsarchiv Detmold: Dr. Jutta Prieur-Pohl <>; Leitung Abt. 7 Personenstandsarchiv Brühl: Dr. Christian Reinicke <>
GeschichteZum 1.1.2004 ist das Landesarchiv Nordrhein-Westfalen (LAV NRW) durch Errichtungserlass entstanden. Es fasst folgende Archive zusammen: NW Personenstandsarchiv Rheinland in Brühl, NW Staatsarchiv Detmold und Personenstandsarchiv Westfalen-Lippe, NW Hauptstaatsarchiv Düsseldorf, NW Staatsarchiv Münster.
OrganisationDas LAV gliedert sich in sieben Abteilungen). Abt. 1: zentrale Dienste (Organisation, Haushalt, Personalangelegenheiten, Justitiariat u.a. Sitz: Düsseldorf); Abt. 2: Grundsatzfragen und Öffentlichkeitsarbeit (Grundsatzfragen des Archivwesens, Konzept- und Strategieentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, Publikationen, Redaktion "Der Archivar" (u.a.). Sitz: Düsseldorf); Abt. 3: Technisches Zentrum (Zentrale Restaurierungswerkstatt, IT-Zentrum, IT-Konzeption- und Koordination u.a.); Abt. 4: Hauptstaatsarchiv in Düsseldorf (Zuständig für die Landesregierung, die Ministerien, die nordrhein-westfälischen Landesoberbehörden und obersten Gerichte sowie für Behörden und Gerichte in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln); Abt. 5: Staatsarchiv in Münster (Zuständig für Behörden und Gerichte in den Regierungsbezirken Arnsberg und Münster); Abt. 6: Staats- und Personenstandsarchiv Detmold (Zuständig für Behörden und Gerichte im Regierungsbezirk Detmold); Abt. 7: Personenstandsarchiv Brühl (Zuständig für die Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln).
InventarDie regionalen Abteilungen des Landesarchivs übernehmen, erschließen und erhalten Unterlagen von Behörden innerhalb ihres Zuständigkeitsbereiches und stellen sie für die Benutzung bereit. Sie betreuen auch Herrschaften und geistliche Institutionen des Alten Reiches (vor 1806), die 1815 in den preußischen Staat integriert wurden. Seit 1946 bzw. 1947 bilden der Nordteil der Rheinprovinz und die ehemalige preußische Provinz Westfalen gemeinsam mit dem bis 1947 selbständigen Land Lippe das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW-Karte).


 


 
Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.