Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Karten
 Ergebnisse 101 bis 110 von 110   (00.1404002 sec.)
    


...This collection of maps and charts "represents an important historical record of the mapping of North America and the Caribbean. Most of the items presented here are documented in Maps and Charts of North America and the West Indies, 1750-1789: A Guide to the Collections in the Library of Congress compiled by John R. Sellers and Patricia Molen van Ee in 1981. The bibliography contains approximately 2,000 maps and charts. Over the next several years many of the maps and charts in this bibliography will be ad...
...This site reproduces the work "The Geography of the Great War" by Frank M. McMurry, Ph.D., first published in New York, 1919. A "40 page book with a lot of facts, figures," and historical maps concerning World War I....
...The Ryhiner map collection is one of the most valuable and outstanding collections of the world. It consists of more than 15,000 maps, charts, plans and views from the 16th to the 18th century, covering the whole globe. This website informs about the Ryhiner Project whose tasks are to preserve the collection and to make it accessible. The website offers information about the collection and provides access to catalogs and to selected maps....
...This website contains the whole Pugsley Collection in digitized form, consisting of 50 early Canadian maps from 1556 to 1857....
...This site features digital maps documenting the historical expansion of U.S. territory....
..."Der Städteatlas ist eine Sammlung mit Kartenquellen und Bilddokumenten, die die Geschichte einer Stadt von den ersten Siedlungen bis in die Gegenwart nachzeichnet und ihre Entwicklungsstufen über die einzelnen Jahrhunderte veranschaulicht. Die Einsatzmöglichkeiten dieser Werke sind vielfältig und reichen von Forschung und Lehre an Universitäten hin zum fächerübergreifenden Unterricht in Schulen und Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Insbesondere das Lesen und Interpretieren historischer Quellen k...
...Die Linkliste bietet Informationen zum Thema Karten für Historiker. Die Links sind sortiert nach "Research Tools", "Historical Map Collections", "Historical by Periods" und "Web Ressources"....
..."Wo waren eigentlich die Schächte im Ruhrgebiet? In der Blütezeit des Ruhrbergbaus gab es im Ruhrgebiet unzählige Zechen. Zur Förderung der gewonnenen Kohle, zur Belüftung und zur Ein- und Ausfahrt von Menschen und Material wurden Schächte in das Kohlegebirge getrieben. Die meisten Zechen verfügten über mehrere Schächte, so dass es insgesamt mehrere tauschend Schächte im Ruhrgebiet gegeben hat. Nur ein kleiner Teil davon ist noch in Betrieb, ein paar weitere sind durch die stehengebliebenen Schach...
...Das Verlagsangebot bietet kostenfreien Zugriff auf ausgewählte Klassiker der Geschichtswissenschaften, Philosophie und Soziologie sowie Lexika sowie eine umfangreich Bilder- und Kartensammlung. Über eine schlichte Suche auf der Startseite können die digitalisierten Texte durchsucht werden, alternativ läßt sich die Site über ein Kategorien-Browsing erschliessen. In einem Blog sowie einem wiki werden die inhaltliche und technische Weiterentwicklung des Angebots diskutiert....
..."Das wissenschaftliche Unternehmen des "Österreichischen Städteatlasses" (ÖStA) wurde 1977/78 als Gemeinschaftsprojekt des Wiener Stadt- und Landesarchivs mit dem damals gegründeten Ludwig-Boltzmann-Institut für Stadtgeschichtsforschung in Wien gegründet. Von allem Anfang an war es Teil eines europaweiten Forschungsvorhabens, wobei unter der Schirmherrschaft der Commission internationale pour l'histoire des villes nach gemeinsamen Richtlinien ein Grundlagenwerk für die vergleichende Stadtgeschichtsfo...
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 11


Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.