Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Artikel - Aufsätze - Essays
 Ergebnisse 11 bis 20 von 202   (00.1560003 sec.)
    


...Autobiographischer Erinnerungsbericht von Ferdinand Seibt über das Kriegsende 1945 und die Flucht seiner Familie von Böhmen nach Sachsen. Der Bericht erschien erstmals 1996 im Sammelband "Abschied und Ankunft. Zum Verlust der böhmischen Heimat. Grenzerfahrungen", hrsg. Von Adof Taller. Weiden 1996, S. 29-35....
..."AEON ist ein Wissenschaftsjournal, das fächerübergreifend Beiträge zur Mittleren und Neueren Geschichte präsentiert. Es stammt aus der Hand von Nachwuchswissenschaftlern (Studierenden und Promovierenden), wendet sich aber nicht ausschließlich an diese. Als OpenAccess-Format ("goldener Weg") ist das Journal völlig kostenfrei und bietet Gelegenheit, alle hier veröffentlichten Beiträge als Volltexte herunterzuladen."...
...Diese Ausgabe der Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte", herausgegeben von der Bundeszentrale für politische Bildung, befaßt sich mit dem "Leben in der DDR. [Es] wird im Westen Deutschlands gern mit dem politischen System gleichgesetzt. Es wird so auf ein Leben unter der SED-Diktatur reduziert - eine Bewertung, die den Alltagserfahrungen der Menschen nur ungenügend gerecht wird. Sie zeugt zudem von wenig Neugier darauf, wie denn das alltägliche Leben "drüben" war. Langweilig sei es gewesen, mein...
...Aufsatz zur Entstehungs- und Wirkungsgeschiche sowie zur Organisationsstruktur der litauischen Archive mit einer genaueren Beschreibung des Staatlichen Historischen Archivs von dessen Direktorin Laima Tautvaisaite....
...Die Seite enthält den Text zu einer Ausstellung des Fachbereichs Architektur der Technischen Universität Berlin über die Anfänge der Industriearchitektur in Berlin. Beginnend mit der Entwicklung der Berliner Industriearchitektur im 19. Jahrhundert und den Industriestandorten Berlins werden die verschiedenen Produktions- und Firmenbauten unter Berücksichtigung von Produktions- und Arbeitsweise betrachtet. Abbildungen, Baupläne und Beispiele von Industrieanlangen verdeutlichen die Ausführungen....
...Beschreibung der Archivbestände des Staatlichen Museums Auschwitz-Birkenau in englischer Sprache....
...Artikel über die Architektur und Architekturgeschichte Estlands in estnischer und englischer Sprache. Folgende Themen werden behandelt: Festungen und befestigte Kirchen, baltische Gutshäuser, die mittelalterliche Stadt, moderne Stadtarchitektur, Gärten, Vorstädte und Armenvirtel, Architektur der sozialistischen Epoche und estnische Architektur des 21. Jahrhunderts....
..."Die Varusschlacht, auch bekannt als Schlacht im Teutoburger Wald, jährte sich 2009 zum zweitausendsten Mal - ein historisches Ereignis, welches langfristig den weiteren Verlauf der Geschichte maßgeblich beeinflusste. Die Website "Arminius/Varus - Die Varusschlacht im Jahre 9 n. Chr." wurde vom Internet-Portal "Westfälische Geschichte" in Münster initiiert und ist ein Gemeinschaftsprojekt des Internet-Portals mit zwei der drei Museen, in denen die Ausstellung "Imperium - Konflikt - Mythos / 2000 Jahre V...
..."Gekürzte Fassung (und ohne das umfangreiche Bildmaterial) eines Beitrags, der im Themenheft "Krieg und Fotografie" (Jg. 22, H. 85/86 [2002]) der Zeitschrift Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie (www.fotogeschichte.info) erschienen ist."...
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 21


Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.