Institutionelle Förderer

Institutionelle Förderer

 

Bayerische Staatsbibliothek, München

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, Berlin

Böhlau Verlag GmbH & Cie, Köln

Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main

Franz Steiner Verlag GmbH, Stuttgart

Friedrich-Ebert-Stiftung, Archiv der sozialen Demokratie, Bonn

Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

Gerda Henkel Stiftung, Düsseldorf

Hamburger Edition, Verlag des Hamburger Instituts für Sozialforschung

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Historisches Institut, FernUniversität in Hagen

Historisches Institut, Universität der Bundeswehr München

Historisches Institut, Universität Mannheim

Historisches Institut, Universität Paderborn

Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Historisches Seminar, Johann Wolfgang Goethe-Universität

Historisches Seminar, Leibniz Universität Hannover

Historisches Seminar, Universität Luzern

Historisches Seminar, Universität Siegen

Historisches Seminar, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

IFK - Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Wien

IGK Arbeit und Lebenslauf in globalgeschichtlicher Perspektive, Humboldt-Universität zu Berlin

infoclio.ch, Fachportal für die Geschichtswissenschaften der Schweiz, Bern

Institut für Geschichte der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Wien

Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung

Institut für Geschichte, Eidgenössische Hochschule Zürich

Institut für Geschichte, Universität Graz

Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde e.V., Dresden

Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte, Universität Flensburg

Institut für Zeitgeschichte, München-Berlin

Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Karl-Lamprecht-Gesellschaft Leipzig e.V.

Klartext Verlag. Jakob Funke Medien Beteiligungs GmbH & Co. KG, Essen

Leibniz Institut für Europäische Geschichte (IEG), Mainz

Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, Bonn

Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Peter Lang GmbH - Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main

Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen

Seminar für Alte Geschichte, Universität Heidelberg

Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Stiftung Deutsches Hygiene-Museum, Dresden

Stiftung Hamburger Institut für Sozialforschung

Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V.

Verlag C.H. Beck, München

Verlag Ferdinand Schöningh GmbH & Co. KG, Paderborn

Verlag Vittorio Klostermann GmbH, Frankfurt am Main

Verlag Westfälisches Dampfboot, Münster

Wallstein Verlag, Göttingen

Waxmann Verlag GmbH, Münster

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V., Potsdam

Zeitschriften
 Ergebnisse 321 bis 330 von 347   (00.6084011 sec.)
    


..."Der Wiener Slawistische Almanach (WSA) ist eine internationale slawistische Zeitschrift, die seit 1978 zwei Mal jährlich mit Bänden zwischen 350 und 400 Seiten erscheint. Parallel dazu erscheinen zwei bis vier Mal im Jahr monographische Sonderbände in einer literaturwissenschaftlichen und einer sprachwissenschaftlichen Reihe. Der Wiener Slawistische Almanach veröffentlicht vornehmlich in deutscher und russischer Sprache literatur-, kultur, - und sprachwissenschaftliche Beiträge aus dem Gebiet der Slaw...
..."Books reviewed should be relevant to feminist criticism in the field of German and Comparative Studies."...
...Women's History Review is a major international journal whose aim is to provide a forum for the publication of new scholarly articles in the rapidly expanding field of women's history. The time span covered by the journal includes the 19th and 20th centuries as well as earlier times. The journal seeks to publish contributions from a range of disciplines (for example, women's studies, history, sociology, cultural studies, literature, political science, anthropology and philosophy) that further feminist knowl...
..."World History Connected is designed for everyone who wants to deepen the engagement and understanding of world history: students, college instructors, high school teachers, leaders of teacher education programs, social studies coordinators, research historians, and librarians."...
...Die ZDB bietet Recherchemöglichkeiten zu Titel- und Besitznachweisen fortlaufender Sammelwerke und eine Such nach elektronischen Zeitschriften. "Die ZDB weist den Weg zu Zeitschriften, Zeitungen und Datenbanken in deutschen und österreichischen Bibliotheken. Sie wird in Kooperation von 4.300 Bibliotheken erstellt."...
...Das seit Juli 2002 erscheinende Journal zeitenblicke ist offen für Beiträge aus allen Epochen und fühlt sich einem interdisziplinären und internationalen Ansatz verpflichtet. Die zeitenblicke erscheinen dreimal pro Jahr. Jede Ausgabe ist einem speziellen Themenschwerpunkt gewidmet, dessen Auswahl sich in erster Linie an aktuellen Diskussionen, Auseinandersetzungen und Forschungstrends innerhalb der Geschichtswissenschaften orientiert. Neben den Artikeln und Beiträgen zu diesem Themenschwerpunkt enthäl...
...Die Zeitschrift versteht sich als Forum für die Zeitgeschichtsforschung der Region Mecklenburg-Vorpommern. "Neben Artikeln zum jeweiligen Schwerpunktthema des Heftes werden Aufsätze zu weiteren Themen sowie Rezensionen, Tagungsberichte, Archivmitteilungen, Dokumente Interviews und lebensgeschichtliche Erinnerungen veröffentlicht. Darüber hinaus informiert die Zeitschrift über die regionale Geschichtsarbeit in Mecklenburg-Vorpommern. Die Zeitschrift will eine Brücke schlagen zwischen Historikern, Museo...
..."Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History" widmet sich Fragen der Zeitgeschichte in deutscher, europäischer und globaler Dimension und berücksichtigt dabei die Vielfalt zeithistorischer Quellen (Schriftquellen, Filme, Fotos, Tondokumente, Zeitzeugenaussagen u.a.). Neben Aufsätzen und eingehenden Quelleninterpretationen wird es eher essayistisch angelegte Rubriken geben, die dem besonderen Charakter der Zeitgeschichte als Streitgeschichte Rechnung tragen. Die Zeitschrift erscheint in do...
...Die Zeitschrift TECHNIKGESCHICHTE ist das einzige deutsche wissenschaftliche Periodikum, das sich ausschließlich mit der historischen Entwicklung der gesamten Technik in ihren wissenschaftlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Zusammenhängen befasst. Sie steht unter der wissenschaftlichen Leitung der Professoren Gerhard Dohrn-van Rossum (Chemnitz), Reinhold Reith (Salzburg), Ulrich Wengenroth (München) und Karin Zachmann (München) und wird vom Verein Deutscher Ingenieure herausgege...
..."Hervorgegangen aus dem »Jahrbuch Technikgeschichte« (1909–41) erscheint 2008 im 75. Jahrgang als einzige Zeitschrift für das gesamte Fachgebiet in Deutschland; bietet in jeder Ausgabe zwei bis drei illustrierte Originalbeiträge über die geschichtliche Entwicklung der Technik in ihren wissenschaftlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Zusammenhängen; wendet sich mit ihrem interdisziplinären Konzept nicht nur an Technikforscher und Technikhistoriker, sondern auch an Sozialwisse...
Seite First PagePrevious Page  Next PageLast Page von 35


Redaktion: . Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online. (C) Clio-online 2002-2017.